Zu den Naturschönheiten des TRENTINO

Berge, Seen & beeindruckende Städte entdecken

Das Trentino bildet zusammen mit Südtirol eine gemeinsame, autonome Region und besitzt eine fruchtbare Landschaft, die hervorragenden Wein, Olivenöl und Käse hervorbringt. Stolze Gipfel, romantische Almwiesen und beschauliche Täler, Panoramawege und klassische Wandertouren rund um die Dolomiten… Das Trentino erfüllt jede Voraussetzung für einen perfekten Urlaub. Aber Trentino ist auch einzigartig, weil es Bergleben mit mediterranem Flair kombiniert. Der nördliche Gardasee mit seinen eleganten Promenaden ist längst nicht der einzige See in dieser Region: 297 Seen warten darauf, entdeckt zu werden. An einem dieser Seen, inmitten einer malerischen Bergwelt liegt der Kurort Levice Terme.

Reiseverlauf anzeigen

01. Haustüre – Raum Sterzing

Abholung von zu Hause. Anreise über die Autobahn München – Brenner-Pass in den Raum Sterzing.

02. Raum Sterzing – Trient Stadtführung – Spumante Sektprobe

Kurze Fahrt in die einzigartige Kunststadt Trient, welche von der Renaissance geprägt ist. Die typischen Farben und Palazzi machen die Stadt zu einem Erlebnis. Bei einer Stadtführung wird Ihnen die Geschichte und Kunst der Stadt näher gebracht. Zum krönenden Abschluss des Tages steht der Besuch einer Sektkellerei mit Probe des hier angebauten Spumante auf dem Programm.

03. Gardasee mit Schifffahrt

Rundgang durch Riva del Garda, anschließend Fahrt mit dem Schiff nach Malcesine, ein malerischer Ort am Ostufer des Gardasee, der sich um die hochaufragende Scaligerburg und den historischen Palazzo di Capitano schmiegt. Weiterfahrt mit dem Schiff nach Limone, idyllisch zwischen See, Gärten, Olivenhainen und Zitruskulturen gelegen.

04. Bassano del Grappa mit Grappabrennerei & Possagno– die Heimat von Antonio Canova

Durch das Valsugana-Tal geht es nach Bassano del Grappa. Dieser malerische und verträumt wirkende Ort ist reich an eleganten, von Bogen gängen umsäumten Straßen und herrlichen Renaissance- Palästen. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt mit der hölzernen Brücke über die Brenta besuchen Sie eine Grappabrennerei. Der Ort Possagna wird von dem gewaltigen Tempio di Canova, eines Nachbaus des Pantheon in Rom dominiert. Der monumentale Tempel ist innen mit Skulpturen und Büsten Canovas geschmückt und wurde nach seinem Tod auch zum Grabmal des berühmten Stadtbürgers. Gelegenheit zum Besuch des Museo Canoviano. Unter einem mächtigen Tonnengewölbe reihen sich hier Canovas Schöpfungen in Gips – darunter auch „Hercules und Lica“ – sein erstes großes Werk.

05. Vicenza Stadtführung

Vicenza ist eine vornehme und elegante Stadt. Die Stadtführung durch den Corso Palladio, die Prachtstraße der Stadt und den Piazza dei Signori ist wie ein Gang durch ein Open-Air-Museum, das dem italienischen Architekten Andrea Palladio gewidmet ist. Herrliche Paläste, die im 16. Jh. für die Reichen der Stadt gebaut wurden, säumen die Straßen und Plätze des Zentrums.

06. Rovereto Stadtführung

Stadtführung durch Rovereto, Kulturhauptstadt und „Stadt des Friedens“. Auf einem Bergvorsprung thront die allabendlich läutende „Gefallenenglocke“, die an die beiden Weltkriege erinnert. Überragt wird die Stadt von der mächtigen Burganlage, die an die Zeit der venezianischen und österreichischen Herrschaft erinnert. In der ganzen, idyllischen Altstadt mit Ihren vielen engen Gassen, schönen Palästen, Plätzen und Brunnen wird man an die reiche Vergangenheit erinnert.

07. Wallfahrtskirche San Romedio – Fernpaß/Reutte

Am Vormittag besuchen Sie im wildromantischen Nonstal die alte burgähnliche Einsiedelei der Wallfahrtskirche San Romedio, die zu den wohl interessantesten Beispielen der mittelalterlichen christlichen Kunst im Trentino zählt. Sie besteht aus mehreren Kirchen und Kapellen, die sich auf 3 Stockwerken aufgeteilt, auf einem 70 m hohen Kalkfelsen erheben und durch eine steile Treppe mit rund 131 Stufen verbunden sind. Allein die einzigartige Lage lohnt schon einen Besuch. Neben der Kirche lebt eingezäunt ein Braunbär. Im Laufe des Nachmittags Fahrt über den Brenner-Paß in den Raum Reutte.

08. Heimreise

Rückkehr in den Ausgangsorten am Abend.

Alles auf einen Blick

So wohnen Sie:

Im 4-Sterne Grand Hotel „Bellavista“ in Levico Terme. Das Zentrum von Levico Terme und der Levico-See sind gut fußläufig erreichbar. Das elegante, im Habsburgischen Stil errichtete Hotel verfügt über Restaurant, Hotelbar, Lift, Snackbar, Terrasse und Garten, beheizter Außenpool, Wellnesscenter mit Saunawelt. Alle Zimmer haben Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC, Fön, Farb- TV, Telefon, Safe.

Die Kurtaxe (ca. 1,80 € pro Tag/ Person) bitte direkt vor Ort zahlen.

 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Pers. Veranstalter: LaG (Laschke GmbH) Stornostaffel: B

 

Unsere Leistungen

  • Abholservice bei Hin- und Rückfahrt von/bis Haustüre Erfahren Sie mehr zu unserem Abholservice.
  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • 7 x Ü/HP (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen,in Levico Terme mitGemüse, Antipasti und Dessertbuffet)
  • 1 x typisches 3-Gang Abendessen (im Rahmen der HP)
  • Willkommensdrink
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Stadtführung Trient, Rovereto und Vicenza
  • Schifffahrt Gardasee
  • Besichtigung Sekt-Kellerei mit Verkostung
  • Besichtigung Grappa- Brennerei mit Verkostung
  • Reiseleitung
Pro Person im Doppelzimmer € 1.098,–
Einzelzimmer + € 112,–
8-Tage-Reise
Sa., 24.09. - Sa., 01.10.2022

Ihre Info- und Buchungshotline
02251 / 61206
Nur noch wenige Plätze frei - bitte rufen Sie uns an!

Diese Reise ausdrucken