Inselparadies ELBA & GIGLIO

Die Perlen der Venus

Einer antiken Legende nach soll die Perlenkette von Venus, Götttin der Schöheit, kaputt gegangen sein und die Perlen fielen ins Meer. An diesen Stellen entstanden dann die sieben Inseln der Toskana. Elba fasziniert durch Ihre landschaftlichen Gegensätze. Die an Berghängen liegenden kleinen Dörfchen und die fast rau zu nennenden Landschaft bilden den Gegensatz zur lieblichen Küste mit geradezu werbetextverdächtigem azurblauen Meer, malerischen Fischerdörfern und dem wohl schönsten Naturhafen des Mittelmeeres in Portoferraio, der Hauptstadt der Insel Elba. Die Isola Giglio ist ein wahres Naturparadies, sowohl auf dem Land, als auch unter der Wasseroberfläche. Der einzige Hafen der Insel ist klein und malerisch und öffnet sich mit seinen, in einem Halbkreis angelegten bunten Häusern um ein Meer von unglaublicher Reinheit.

Reiseverlauf anzeigen

01. Haustüre – Raum Mailand

Abholung von zu Hause. Anreise über die Autobahn Basel in den Raum Como/ Mailand, Übernachtung.

02. Raum Mailand – Pisa Stadtführung – Toskana

Durch die Poebene erreichen Sie die Toskana und Pisa. Bei einer Stadtführung lernen Sie das historische Zentrum mit dem berühmten „Schiefen Turm” kennen. Anschließend Weiterfahrt an die Etruskische Riviera. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel.

03. Toskana – Insel Giglio – Insel Elba

Fahrt entlang der Etruskischen Riviera nach Orbitello mit seiner reizvollen Lagune. Vom Hafenort Santa Stefano erreichen Sie mit dem Boot die Isola Giglio, die Insel der Lilien, bekannt für die schönen Sandbuchten, die sagenhafte Mittelmeervegetation und den Wein. Am malerischen Hafenort mit seinen bunten Häusern finden sich verträumte Plätze zum Verweilen. Zahlreiche Weinkeller im hoch über der Insel gelegenen Giglio Castello laden zum Probieren ein. Traumhaft von der Festungsanlage: der Ausblick auf das Tyrrhenische Meer. Am Nachmittag Fährüberfahrt auf die Insel Elba und kurze Fahrt nach Portoferraio, einem hübschen, kleinen Badeort an einer der schönsten Buchten der Insel gelegen. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel „Airone del Parco e Terme”.

04. Inselrundfahrt Elba

Heute lernen Sie die landschaftliche Schönheit und das kulturelle Erbe der Insel Elba kennen. Die Insel, die Napoleon ein Jahr lang als Wohnsitz diente, ist schon seit dem Altertum bewohnt. In der Nähe von Portoferraio liegen die Sommerresidenz San Martino und die Winterresidenz „Villa dei Mulini“. Die Kirche Misericordia birgt im Inneren eine Replik des Sarges von Napoleon und ein Bronzeabguss seiner Totenmaske. Das Bergdorf Capoliveri ist das aktive Zentrum Elbas. Seine engen und malerischen Arkaden-Gassen (ital. „Chiassi“) verstecken kleine Werkstätten und einladende Lokale. Eine kulinarische Besonderheit, die Sie hier probieren sollten, ist der typische , „besoffene“ Kuchen Schiaccia briaca. Im Hafen von Porto Azzurro locken zahlreiche Pfahlbauten- Restaurants. Und über dem ganzen thront die sternförmige Festung „Fortezza di Portolongone“. Übernachtung im 4-Sterne- Hotel „Airone del Parco e Terme”.

05. Halbtagesausflug Portoferraio

Besichtigung der Inselhauptstadt Portoferraio mit seinem malerischen Hafen, einem der schönsten Naturhäfen des Mittelmeeres. Im alten Hafen Darsena finden sich Spuren der Medici, die ihre Spuren auch in den Festungen Forte Stella und Forte Falcone hinterlassen haben. Weiter geht durch die Porta a Mare in die Altstadt, die sich an den Hügeln hochstapelt. Kleine Gassen führen bergauf zum Franziskanerkonvent aus dem 16. Jh.. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel „Airone del Parco e Terme”.

06. Insel Elba

Genießen Sie den heutigen Tag in der schönen Hotelanlage oder bummeln Sie durch die Gassen des nahe gelegemen Portoferraio.

07. Insel Elba – Grosseto – Raum Mailand

Morgens Fährüberfahrt nach Piombino und Besuch von Grosseto, das „Lucca der Maremma”. Das historische Zentrum wird von dem sternförmigen Festungsanlagen der Medici umschlossen. Mittelpunkt der Altstadt bildet die von Arkaden umgebene Piazza Dante mit dem Dom San Lorenzo nebst Ziegelstein Campile. Übernachtung im Raum Mailand.

08. Heimreise

Rückkehr in den Ausgansorten am frühen Abend.

Alles auf einen Blick

So wohnen Sie:

In guten 3- und 4-Sterne-Hotels. Auf der Insel Elba wohnen Sie im 4-Sterne-Hotel „Airone del Parco e Terme“. Das Hotel verfügt über gemütliche Hotel- Lobby, Restaurant, Hotelbar, Garten, Sonnenterrasse, Pool, Lift. Der hoteleigene Sandstrand ist ca. 300 m entfernt. Alle Zimmer bieten Bad oder Dusche/WC, TV, Klimaanlage, Safe und Telefon.

Evtl. anfallende Bettensteuer, Hotel- oder Stadttaxe bitte vor Ort zahlen.
 
Mindestteilnehmerzahl: 20 Pers.
Veranstalter: LaG (Laschke GmbH)
Stornostaffel: C
 
 

Unsere Leistungen

  • Abholservice bei Hin- und Rückfahrt von/bis Haustüre Erfahren Sie mehr zu unserem Abholservice.
  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • 7 x Ü/HP (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen oderBuffet)
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Bootsfahrt Insel Giglio
  • Fähre Elba hin- und zurück
  • Stadtführung Grosseto
  • Reiseleitung
pro Pers. im DZ € 1.038,–
Einzelzimmer + € 159,–
8-Tage-Reise
Mo., 13.04. - Mo., 20.04.2020

Es sind noch Plätze für diese Reise verfügbar

Diese Reise ausdrucken