STEAM DREAM – Nostalgie pur

Dampf-Traum Abenteuer in der grandiosen Kulisse der Schweiz

Die pure Kraft der Dampfmaschinen, die Eleganz der Belle Epoque, der Stolz der Ingenieurs-Kunst des vergangenen Jahrhunderts begleiten Sie auf den atemberaubend schönen Ausflügen mit Dampfschiff und Dampflok über die Seen und Berge der Zentralalpen.

Reiseverlauf anzeigen

01. Haustüre – Vierwaldstätter See

Abholung von zu Hause. Anreise über die Autobahn Karlsruhe - Basel – Luzern an den buchtenreichen Vierwaldstätter See nach Hergiswil. Übernachtung im 4-Sterne- Hotel „Seehotel Pilatus“, direkt am Ufer des Vierwaldstätter Sees.

02. Brienzer Rothorn Dampf-Bahn – Brienzer Dampfschifffahrt - Interlaken

Fahrt über den Brünig-Pass nach Brienz. Mit der Brienzer Rothorn-Dampf-Bahn von 1892 stampfen und dampfen Sie durch Wiesen und Wälder einem atemberaubenden Panorama entgegen. Bei guter Sicht eröffnet das 2.351m hohe Rothorn den Blick auf sagenhafte 693 Berggipfel und den tief unten liegenden Brienzer See, der sein unglaublich türkisfarbenes Wasser den Mineralien des Aaregletschers zu verdanken hat. Mit dem Dampfschiff Lötschberg, das seit Anfang des 19.Jh. seinen Dienst verrichtet, durchqueren Sie anschließend den See von Brienz nach Interlaken. Eindrücklich spiegelt sich bei ruhiger See die gewaltige Berner Alpenarena wieder. Interlaken, das mit seiner einzigartigen Naturkulisse, dem 700m langen Flanier-Boulevard mit noblen Hotels, Restaurants, Cafés und Geschäften zu den ersten Schweizer Ferienorten gehört, lädt am Nachmittag zum Bummeln ein.

03. 4-Pässe Fahrt & Furka- Dampfbahn 

Mit dem Bus fahren Sie auf der serpentinenreichen Straße vorbei an der sagenumwobenen Teufelsbrücke hinauf ins imposante Gotthard-Massiv. Von Realp fahren Sie mit der Furka-Dampf-Bahn auf der Ost-West-Alpentangente über den Furka-Pass bis nach Oberwald. Diese Fahrt ist ein „Muss“ auf der Agenda der Dampf- Bahn Freunde. Die hochalpine Kulisse, die atemberaubenden Passagen, die waghalsigen Brücken machen die Fahrt zum unvergesslichen Nostalgie-Abenteuer. Aber auch die Weiterfahrt mit dem Bus gestaltet sich spektakulär und aussichtsreich, wenn Sie den Nufenen-Pass, der aufgrund seines Panoramas zu den schönsten der Alpen zählt und den Gotthard-Pass überqueren. 

04. Rigi Dampf-Bahn & Luzern

Fahrt mit der Rigi-Dampf-Bahn, der ersten Bergbahn Europas auf die Spitze der „Königin der Berge“. Leo Tolstoi notierte in sein Tagebuch: „Die Rigi bietet eine der herrlichsten Aussichten der Welt“, während Johann Wolfgang von Goethe notierte: „Ringsum die Herrlichkeit der Welt“. Königin Viktoria von England ritt zu Pferd zum Aussichtspunkt Rigi Chänzeli und schrieb: „We are amused“. Am Nachmittag Aufenthalt in Luzern mit seinem gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern und einladenden Cafés. Wahrzeichen der Stadt ist die 204m lange, überdachte Kapellbrücke, eine Holzbrücke, die als gedeckter Wehrgang zur Stadtbefestigung gehörte.

05. Dampf-Schifffahrt Vierwaldstättersee

Stolz und mächtig kreuzen Sie mit einem der fünf Dampfschiffe durch die Gewässer des verwinkelten Vierwaldstättersees, vorbei an geschichtsträchtigen Orten. Während der Fahrt genießen Sie eine gigantisch schöne Gegend aus sanften Hügeln, steilen Bergen und mächtigen Felshängen, die als die Wiege der Schweizerischen Genossenschaft bezeichnet wird. Sie gleiten vorbei an der Rütli Wiese, wo im Jahre 1291 der Eid zur Gründung der Schweiz geschworen wurde. Dampfen Sie vorbei am Schillerstein, der Tellskapelle und der Tellsplatte, wo sich der berühmte Apfelschuss des Volkshelden Wilhelm Tell ereignet hat und bewundern die in den Fels gesprengte imposante Galerienstraße.

06. Salon-Dampfschifffahrt Zürichsee & Zürich

Fahrt nach Rapperswil mit hübscher Altstadt, reizvoll am Zürichsee gelegen, nahe den Gebirgsketten des Toggenburg und der Glarner Alpen. Sie besteigen einen der beiden Salondampfer, die letzten dieser Art, und starten zur Schifffahrt über den Zürichsee nach Zürich. Die Salons der „alten Damen“ atmen die Eleganz der „Belle Epoque“, sie bestechen mit ihrer luxuriösen Mahagoni- und afrikanischen Birnbaumtäfelungen. Während der Fahrt haben Sie den besten Blick auf die vorbeiziehende Goldküste, so genannt wegen der vielen reichen Villenbesitzer. Zürich ist eine der schönsten Städte der Schweiz. Die gut erhaltene Altstadt zu beiden Seiten der Limmat mit dem alten Rathaus im Renaissance-Stil, dem romanischen Großmünster, den Zunfthäusern, sehenswerten Gassen mit mittelalterlichen Häusern sind besonders sehenswert. Die Bahnhofstraße mit exklusiven Boutiquen und dem Paradeplatz ist das pulsierende Herz der Stadt. Hier befinden sich auch die berühmte Confiserie Sprüngli, wo man die beliebten Pralinen kaufen kann.

07. Hergiswil „ganz nach Wunsch“

Genießen Sie diesen Tag auf der einladenden See-Terrasse des Hotels, nutzen Sie die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten des Hotels oder gestalten Sie den Tag für eigene Unternehmungen. In unmittelbarer Nachbarschaft vom Hotel befindet sich die sehenswerte Glasmanufaktur, die einen Besuch lohnt.

 08. Heimreise

Rückkehr in den Ausgangsorten am frühen Abend.

Alles auf einen Blick

So wohnen Sie:

Im 4-Sterne „ Seehotel Pilatus“, ein Juwel direkt am Ufer des Vierwaldstätter See im Ferienort Hergiswil gelegen. Das Hotel verfügt über Restaurant, Hotelbar, Lift, Seeterrasse, großes Hallenbad, Wellnessbereich und Sauna. Alle Zimmer mit Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Radio.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Pers.
Veranstalter: LaG (Laschke GmbH)
Stornostaffel: C
 

Unsere Leistungen

  • Abholservice bei Hin- und Rückfahrt von/bis Haustüre Erfahren Sie mehr zu unserem Abholservice.
  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • 7 x Ü/HP (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Wahlmenu, außeram Anreisetag)
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Alle Dampfbahn – und Dampfschifffahrten
  • Reiseleitung
pro Person im Doppelzimmer € 1.598,–
Einzelzimmer + € 133,–
Seeseite + € 147,–
8-Tage-Reise
Sa., 28.08. - Sa., 04.09.2021

Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar.

Diese Reise ausdrucken