Genussreise ins zauberhafte PERIGORD

Zu den Schätzen des Dordognetal

Die historische Region Perigord im Südwesten Frankreichs liegt zwischen dem Zentralmassiv und der Weinregion Bordeaux und bietet viele spektakuläre Landschaftsbilder mit Burgen, Bastiden, malerischen Schlössern und Herrenhäusern, die von einer großen Vergangenheit erzählen. Die Sehenswürdigkeiten rund um die faszinierenden Flusstäler, die zu den schönsten in Europa zählen, machen diese Reise zu einer einmaligen Entdeckungsreise – lassen Sie sich überraschen.

Reiseverlauf anzeigen

01. Tag: Haustüre – Lyon

Abholung von zu Hause. Anreise über die Autobahn durch Luxemburg nach Lyon ins Rhonetal. Übernachtung im 3-Sterne- Hotel im Raum Lyon.

02. Tag: Lyon – Zentralmassiv – Zahnradbahnfahrt Puy de Dôme– Rocamadour

Panoramafahrt durch das nördliche Zentralmassiv nach Martel, wo Sie den „Trüffelzug“ besteigen. Spektakulär wurde die Bahnlinie in die Steilwände der Dordogne gehauen. Früher diente die Strecke zum Transport der Trüffel zum Markt, heute ist sie eine beliebte Touristenattraktion. Im Laufe des Nachmittag erreichen Sie die Region Perigord und den Ort Rocamadour. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel „du Chateau” in Rocamadour, Ihrem Standort für die nächsten 5 Nächte.

03. Tag: Rocamadour Stadtführung – Bootsfahrt Höhle von Padirac – Verkostung Gänseleberpastete

Vormittags erwartet Sie eine Stadtführung durch Rocamadour. Der sehenswerte Pilgerort liegt in einer steilen Felswand und ist einer der wichtigsten Stationen auf dem Jakobs weg. Nur wenige Kilometer entfernt liegt der „Schlund“, die gewaltige Höhle von Padirac, die ein unterirdischer Fluss in das weiche Kalkgestein gegraben hat. Mit einem Boot erkunden Sie die beein druckenden Gewölbe und Stein formationen. Bei einem Besuch auf einem Bauernhof für Gänse zucht wird Ihnen gezeigt, wie die regional typische Gänse leberpastete her gestellt wird, die Sie anschließend natürlich auch verkosten werden.

04. Tag: Dordognetal – Hängende Gärten & Gabaren-Schifffahrt

Heute entführen wir Sie in den schönsten Teil des Dordognetals, das von vielen als das schönste Flusstal Europas angesehen wird. Am Vormittag besuchen Sie die Burg von Castel naud, die wie ein Adlerhorst auf einem Felsen oberhalb des Flusses thront. Ein beeindruckender Besuch, bei dem Ihnen auch Kriegsmaschinen aus dem Mittelalter vorgeführt werden. Anschließend starten sie vom malerisch unter einer steilen Felswand liegenden Ort La Roque-Gageac zu einer Flussfahrt auf einem historischen Schiff, einer „Gabare“. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie die faszinierenden, hängenden Gärten von Marqueyssac, die sich seit 1692 in Familienbesitz befinden. Genießen Sie die herrlichen Parkterrassen mit einem wunderschönen Blick über den Fluss.

05. Tag: Lot-Tal – Weinprobe Cahors – St. Cirq Lapopie

Das Lot-Tal gehört zwar zu den weniger bekannten Landschaften Frank reichs, überzeugt aber mit landschaftlicher Schönheit, die zwischen malerischer Anmut und wilder Natur wechselt. In der malerisch in einer Schlinge des Lot gelegenen Stadt Cahors sehen Sie die gotische Brücke, die für Ihre Epoche so waghalsig gebaut war, dass man vermutete, der Baumeister sei mit dem Teufel im Bunde gewesen. Anschließend verkosten Sie bei einer Weinprobe mit kleinem Imbiss die edlen, aber schweren Cahors-Weine. Danach folgen Sie den Windungen des Flusses und bestaunen das großartig oberhalb des Lot liegende mittelalterliche St.-Cirq- Lapopie mit seinen liebevoll restaurierten alten Häusern.

06. Tag: Sarlat Stadtführung & Höhle von Lascoux

Stadtführung in Sarlat mit einer der schönsten Altstädte Frankreichs und den meisten original erhaltenen Baudenkmäler Europas: gotisches Palais und Bürgerhäuser aus der Renaissance reihen sich prachtvoll anein ander. Anschließend Besuch des Höhlenmuseum von Lascaux, wo Sie eine faszinierende Nachbildung der weltberühmten Höhle von Lascaux bewundern werden. Aufgrund seiner über hundert Malereien und Steinritzungen gilt sie als eine der allergrößten prähistorischen Schätze der Welt und wird aufgrund ihrer Farbenpracht und ihres ausgefeilten Stils als „Sixtinische Kapelle der Steinzeit“ bezeichnet.

07. Tag: Rocamadour - Orleans Stadtführung

Über Limoges und Tours erreichen Sie das Loiretal und Orlé ans. Bei der Stadtführung durch Orleans sehen Sie die reizvolle Altstadt und die mächtige, gotische Kathedrale, die der Heiligen Jungfrau von Orleans gewidmet ist. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel.

08. Tag: Orleans - Heimreise

Rückkehr in den Ausgangsorten am Abend.

Alles auf einen Blick

So wohnen Sie:

Im 3-Sterne-Hotel „du Chateau” in Rocamadour, nur 300m von der örtlichen Burg und 150m von den Touristenaufzügen entfernt, mit denen man bequem ins mittelalterliche Zentrum der Stadt gelangt. Das Hotel verfügt über Piano-Bar, Garten mit Terrasse, beheiztem Außen- Swimmingpool und Lift. Das Hoteleigene Restaurant ist 100m vom Hauptgebäude entfernt. Bei den Zwischenübernachtungen wohnen Sie in guten Mittelklassehotels in Lyon und Orleans. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Farb-TV, Telefon.

Unsere Leistungen

  • Abholservice bei Hin- und Rückfahrt von/bis Haustüre Erfahren Sie mehr zu unserem Abholservice.
  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • 7 x Ü/HP (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen)
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Trüffelzug-Bahnfahrt
  • Bootsfahrt Höhle von Padirac
  • Eintritt Höhlensystem von Padirac
  • Schifffahrt Gabare
  • Stadtführung Rocamadour und Sarlat
  • Besuch Bauernhof mit Verkostung Gänseleberpastete
  • Eintritt hängende Gärten von Marqueyssac
  • Weinprobe Cahors Weine mit kleinem Imbiss
  • Eintritt Höhlenmuseum von Lascaux
  • Reiseleitung
pro Pers. im DZ € 1.148,–
Einzelzimmer + € 320,–
Kurtaxe + € 14,–
8-Tage-Reise
Mi., 27.06. - Mi., 04.07.2018

Ihre Info- und Buchungshotline
02251 / 61206
Nur noch wenige Plätze frei - bitte rufen Sie uns an!

Diese Reise ausdrucken